B-Juniorinnen im Trainingslager in Lloret de Mar

Barca 2

Früh morgens, am Dienstag 25.04.2017 starten unsere B-Juniorinnen mit der Swiss Richtung Barcelona ins Trainingslager 2017.

Vom Flughafen Barcelona ging es dann mit dem Mannschaftscar weiter nach Lloret de Mar. Schnell einchecken im Hotel Olympic Park und ab ans Meer.
Mehrere Spielerinnen trauten sich tatsächlich ins doch eher kalte Wasser, für uns Trainer war es definitiv zu kalt.

Am Mittwochmorgen stand denn das Erste Training auf der Sportanlage Top auf dem Plan. Der Rasen war hervorragend.
Heute stand viel Kondition und Kraft auf dem Programm. Am Nachmittag mussten unsere Girls denn um 1600 bereit stehen. Sie wussten aber nicht weshalb.
Pünktlich ging es dann mit dem Car Richtung Barcelona, genau gesagt ins Camp Nou. Wir überraschten unsere Girls mit dem Besuch des Meisterschaftsspiel vom FC Barcelona gegen den FC Osasuna im Stadion. Die Freude war riesig. Es fehlte an nichts, 80‘000 Zuschauer und Messi zeigte gleich mal weshalb er der beste Stürmer der Welt ist. Schlussendlich Stand es 7 zu 1 für Barca und alle waren begeistert.

Donnerstag wurde dann am Morgen und Nachmittag trainiert, das Wetter war heute leider nicht wirklich gut.

Freitagmorgen machten wir dann ein lockeres Training mit viel Passspiel und Ballhalten denn am Nachmittag wartete die U17 aus dem norwegischen Oslo als Testspielgegner auf uns. Die kamen mit einem Kader von 23 Spielerinnen und spielen in der höchsten norwegischen Liga. Schnell mussten unsere Girls feststellen, in Norwegen wird viel viel härter gespielt….jene Spielerinnen holten sich blaue Flecken vom Gegner. Lange stand es 2 zu 1 gegen uns (Elin erzielte ein super Freistosstor von 25 Meter) und es war bis in die 70iste Minute ein sensationelles Spiel. Am Schluss reichten dann zwei Unachtsamkeiten für den 4 zu 1 Sieg für die Norwegerinnen. Trotzdem war es ein riesen Spiel uns super cool gegen einen solchen guten Gegner spielen zu können.

Am Samstag ging es dann auf nach Barcelona auch eine Citytour und am Sonntag frühe morgens, zurück nach Zürich mit dem Flieger.

Einmal mehr waren es 6 super Tage mit unserem Team, wir freuen uns bereits auf nächstes Jahr.

Barca 3
Barca 1

You must be logged in to post a comment Login